Probenvorbereitung

Von der Probenbeschriftung bis zum eigentlichen Versand der Probe müssen bestimmte Vorgehensweisen eingehalten werden, um die reibungslose Abwicklung im Labor gewährleisten zu können. Wir geben Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Abläufe.

Probenkennzeichnung

Die eindeutige Kennzeichnung der Proben ist für die Weiterverarbeitung im Labor von äußerster Wichtigkeit. Dazu gehören die vollständig ausgefüllten Begleitscheine sowie die eindeutige Beschriftung der Probenmaterialien. Bei besonderen Fragestellungen und dringenden Proben können Sie sich direkt mit unseren Laboren in Verbindung setzen.

Probenbeschriftung

Hinweis zur Proben­kennzeichnung

Bei Blutgruppen­bestimmungen und genetischen Unter­suchungen muss die Blutprobe mit dem vollständigen Namen, Vornamen und Geburtsdatum beschriftet werden.