Antiinfektiva in der Gynäkologie

Online-Fortbildung

Beginn: 17:00 Uhr

für Ärzte
2 Fortbildungspunkte beantragt

kostenfrei

Veranstaltung buchen

 

Die Resistenz vieler Bakterien gegen Antibiotika ist verbreiteter als bisher angenommen.

Damit Sie bei Ihren täglichen Einzelfallentscheidungen insbesondere über die Verordnung von Antibiotika, aber auch von Virustatika, Antimykotika und Antiparasitika in Ihrer Praxis nicht aufwendig recherchieren müssen, haben Expertinnen und Experten aus Klinik und Labor aktuelles Wissen in einem kompakten Werk für die gynäkologische Praxis gebündelt. Die Empfehlungen basieren auf aktuellster nationaler und internationaler Literatur, der nationalen deutschen Resistenzsituation, regionalen Resistenzsituationen und bei mangelnder Studienlage auf Expertenmeinungen.

Agenda

17:00 Uhr | Begrüßung
17:05 Uhr | Vorstellung Therapieempfehlungen: Prof. Dr. med. Wiltrud Kalka-Moll, Fachärztin für Innere Medizin, Infektiologin, Fachärztin für Medizinische Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie
17:30 Uhr | Normale und abnormale vaginale Mikrobiota und gynäkologische Infektionen: Prof. Dr. med. Werner Mendling, Deutsches Zentrum für Infektionen in Gynäkologie und Geburtshilfe
18:15 Uhr | Fragen und Antworten
18:30 Uhr | Verabschiedung

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten und Zugriffe zu analysieren, verwenden wir Cookies. Mit Klick auf Zustimmen erklären Sie sich damit einverstanden. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung