Drogenanalytik und Toxikologie

Alle Analysen, alle Matrizes

Im Bereich der Drogenanalytik zählt umfassende Erfahrung: in der Laboranalytik wie auch in den regionalen Besonderheiten des Konsumverhaltens. Die Limbach Gruppe bietet mit ihrer herausragenden Expertise in Drogenanalytik und Toxikologie das komplette Analysenspektrum für alle Matrizes von Urin über Speichel bis Kapillarblut. Mit kompetenter und individueller Beratung rund um Anforderung und Befundung nutzen Sie unser Wissen für die Selektion der relevanten Parameter sowie die kompetente Auswertung der Analyseergebnisse. Einige Labore der Limbach Gruppe sind zudem forensisch akkreditiert.

Schwerpunkte in der Drogenanalytik und Toxikologie

  • Differenzierte Analytik aus Speichel und Kapillarblut im routinemäßigen Screening
  • Nachweis neuer missbrauchsrelevanter Drogen, für die Urintests nicht zur Verfügung stehen
  • Hochsensitive und rechtssichere Methodik, die keine Bestätigungs- und Differenzierungsanalytik erfordert
  • Vollständige Bestätigungsanalyse positiver Urinimmunoassays
  • Drogenscreening forensischer Fragestellungen nach DIN EN ISO 17025 gemäß der jeweils geltenden Richtlinien
  • Spiegelbestimmung der Substitutionsmedikamente zur Überprüfung der Compliance opiatabhängiger Patienten
  • Persönliche, individuelle Beratung durch international anerkannte Experten auch zu Besonderheiten des Missbrauchsverhaltens in der jeweiligen Region

Ihr Ansprechpartner

Dr. rer. medic. Michael Böttcher Diplom-Biologe Leiter Drogen- und Medikamentenanalytik MVZ Labor Dessau, Dessau toxikologie@limbachgruppe.com